[Home]  [ Geschäftsstelle ]  [Aktuelles]  [Infos]  [Mitgliedsverbände]  [Termine]  [Zuschüsse [Materialpool] [Presse]  [Partner]  [Links]  [Gallerie]  [Kontakt]  
 
nach oben
  Presse Ankündigung   Presse Artikel danach

 

Fish-Bowl
am

17. September 2002

im Gemeindehaus "Lamm"

als Abschlussveranstaltung der Jugend-Chat-Reihe im Juli anlässlich der Bundestagswahl

Die Moderatoren:

Lena Wöhrle      und   Jonathan Fasel

       

Die jugendpolitischen Sprecher der Parteien:

Ohne Bild
Holger Kesten
(
B 90/Grüne)
Thomas Volkmann
 (SPD)
Felix Koch
(FDP)
Frederico Elwing
(PDS
)
Patrick Weber
(
Junge Union)

 

Wichtigstes Thema: Der Irakkonflikt und darin waren sich die fünf auch einig - Saddam Hussein ist ein skrupelloser Diktator und das Ende seiner Herrschaft wäre gut für den Irak. Uneinigkeit gab es über die Haltung Deutschlands in dieser Frage


Das Publikum, das bei den Themen Arbeitsmarkt und Umweltschutz kräftig mit diskutierte. Prominentester Zuhörer war Boris Palmer, der den Ausführungen der Jungpolitiker aufmerksam lauschte.

Dank an die Moderatoren, jugendpolitischen Sprecher, die mitdiskutierenden und zuhörenden Gäste, besondern Dank auch an Hartmut, den freundlichen Hausmeister vom Lamm, der den Fish-bowl quasi in "letzter Minute" rettete, da wir zwei Tage vor der Veranstaltung wegen eines Betriebsausfluges eine Absage der Räumlichkeiten im Sitzungssaal des Rathauses bekamen und er uns spontan "Asyl" im Gemeindehaus gewährte.

Danke!